Systemisches Intensiv Seminar

Der systemisch-konstruktivistische Zugang hat die psycho-soziale Welt revolutioniert und sowohl auf Berater- wie auch auf Kundenseite für völlig neue Perspektiven gesorgt. Zurecht gilt er als eines der Leitparadigmen in der Beraterwelt. Unsystemisch geht gar nicht.

Ich biete hier einen Crashkurs für die wichtigsten Aspekte der systemischen Denke und der zugehörigen Werkzeuge an.

Was Sie sich erwarten können und mitnehmen werden:

  • Die wichtigsten Begriffe und Konzepte leicht verständlich erklärt
  • Die zentralen Werkzeuge der systemischen Intervention kennen und anwenden können
  • Den Zusammenhang von Wirklichkeitskonstruktion und Verhalten in der Kommunikation verstehen und für die Moderation nützen können.
  • Ein neues Verständnis von Strukturen und Prozessen in Moderation und Beratung
  • Leichtere Auftragsabwicklung durch gezielten Aufbau von Beratungssystemen
  • Übung und Vertiefung in der systemischen Fragetechnik

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Grundlagen systemischen Denkens: Autopoiese, Zirkularität, Selbstorganisation, System-Umwelt
  • Konstruktivistisches Kommunikationsmodell
  • Systemische Intervention und zirkuläre Fragetechniken
  • Auftragsklärung leicht gemacht
  • Praktische Anwendung bei Training und Moderation

nächster Termin: Do 12. – Fr 13. Juni 2020, jeweils 9:00  – 17:00
Trainer: Mag. Erich Kolenaty
Seminarort: Seminarraum der Bürogemeinschaft Nestroyhof, 1020 Wien, Nestroyplatz 1
Teilnahmebeitrag: Euro 750.- zzgl. 20% USt (inkl. Pausengetränken und Unterlagen)
Teilnehmerzahl: 4 – 8

Lesen Sie auch meine Anmeldebedingungen

Haben Sie Fragen oder wollen Sie einen persönlichen Eindruck von mir gewinnen? Lesen Sie mehr über meinen beruflichen Background, schicken Sie mir ein Mail, oder rufen Sie mich an: +43-664/ 110 75 20.